Sehen und Bewegen
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. Danke.


Bitte rechnen Sie 3 plus 5.
KURSE UND VERANSTALTUNGEN > EINZELTRAINING

Lesestress vermeiden - Sehfreude zurückerobern

Yes: Sehen ist Sehen ist Sehen.
Dennoch: Einmal ist Sehen so und einmal ist Sehen so.
Also: Jedes Sehen ist individuell.

Das weiß ich durch meine langjährige Praxis.
Darauf antwortet mein Seh- und Visualtraining.
Individuelles Sehen in den Kontext von Augenfunktionen und gezieltem Sehtraining gestellt, ergibt eine Neue Sicht, Ihre Neue Sicht.  
Sie lernen Ihre Augen kennen
   und erinnern sich an Ihre Sehgeschichte
   und übernehmen Verantwortung für Ihre persönliche Sehaktionen 
   und erfahren den Unterschied vom Sehen am PC und nicht Sehen am PC
   z. B.

Vergessene Sehfreuden werden aktiviert,
eine Sehlebendigkeit wird wieder fühlbar und die Sehzuverlässigkeit kalkulierbar.

Wie lässt sich dieser Sehkomfort erreichen, wie der visuelle Sehstress vermeiden? tl_files/00/logo_klein.gif

Entschließen Sie sich zu einem individuellen Einzeltraining, erwartet Sie folgendes: 
  • Eine grundlegende Analyse Ihres Sehthemas, Ihrer Sehgeschichte, der Sehbelastung durch PC-Arbeit und eingefahrenen Sehgewohnheiten am Arbeitsplatz 
  • Das Screening der 4 großen Augenfunktionen*: Augenbeweglichkeit, Beidäugigkeit, Nah-Fern-Sehen und Gehirnintegration; die Grundlage für das Training und das Trainingsprogramm
  • Eine „Seh-Wunsch-Vorstellung“ und Zielvereinbarung
  • Darauf aufbauend ein Trainingsprogramm für die nachfolgenden 14 Tage, 10-15 Min täglich
  • Fortsetzung des Trainings mit angepassten Übungen entsprechend der Sehveränderung

Überlassen Sie Ihre Augen nicht dem Zufall.

 
Preise für das Einzeltraining finden Sie in der Navileiste tl_files/00/logo_klein.gif
* Nähere Infos hierzu unter > Seh- und Visualtraining >Das Konzept